Jahresprüfung 2011

Prüfungsbogen Jahresregeltest 2010Während des letzten Lehrabend gab es Diskussionen um die Auslegung einer Regelfrage. Hier stellen wir den Sachverhalt klar. Außerdem geben wir euch eine Übersicht über die die Prüfungstermine. (Update)

Klarstellung einer Regelfrage

Ein Auswechselspieler läuft während des Spiels ohne Zustimmung auf das Spielfeld und erreicht den Ball kurz vor der eigenen Torlinie. Er kann den Ball nicht mehr aufhalten, sondern nur noch mit dem Fuß ins eigene Tor schlagen. Entscheidung?

Ein Vorteil ist in dieser Situation nicht anwendbar, die richtige Lösung lautet indirekter Freistoß auf der Torraumlinie, Verwarnung und Meldung im Spielbericht (siehe dazu auch die DFB-Schiedsrichter-Zeitung 2/2011, Frage 6).

(Ergänzung vom 06.04.2011:) Diese besondere Auslegung ist eine Vorgabe der FIFA und betrifft nur das Spielen des Balles ohne zusätzliches Vergehen. Begeht ein Auswechselspieler nach dem unerlaubten Betreten des Spielfeldes ein weiteres Vergehen, zum Beispiel ein Halten, ist die Vorteilsanwendung möglich.

Außerdem sei hier klargestellt, dass ein Schiedsrichter-Ball nur anzupfeiffen ist, wenn vorher eine persönliche Strafe verhängt wurde, eine Verletzung war oder eine Auswechselung durchgeführt wurde.

Termine der Jahresprüfungen

  • Lehrgemeinschaft Zehlendorf/Steglitz

    19.04.2011, 19 Uhr, Clubhaus Hertha 03

  • Zentraler Nachholtermin

    11.05.2011, ab 19 Uhr, BFV-Geschäftsstelle

  • Berlin-Liga

    Lehrgang vom 24.-26.06.2011, LLZ Wannsee

  • Landesliga

    Lehrgang vom 17.-19.06.2011, LLZ Wannsee

  • Bezirksliga

    28.05.2011, 10 Uhr, Stadion Jungfernheide

  • Senioren

    11.05.2011, 18 Uhr, BFV-Geschäftsstelle

  • Beobachter

    25.05.2011, 18 Uhr, BFV-Geschäftsstelle

Die Schiedsrichter der Berlin-Liga und Landesliga führen erstmalig den sogenannten FIFA-Test durch. Um die neue Testform besser kennenzulernen, können Schiedsrichter den Bezirksliga Prüfungstag (28.05.2011) ab 11 Uhr nutzen. Es wird Abstufungen in den einzelnen Klassen und für Schiedsrichterinnen geben. Weitere Informationen gibt es vor Ort.