Beiträge

4. BFV-Präventionstag

Plakat Praeventionstag © BFVAm Sonntag, den 14. August 2011 bietet der Berliner Fußball-Verband allen Interessierten die Möglichkeit, sich auf dem ehemaligen Flughafengelände Tempelhof zum Thema Gewaltprävention zu informieren.

Rassismus und Gewalt sind im Alltag leider immer wieder an der Tagesordnung. Diesen Themen stellt sich der Berliner Fußball-Verband. Doch wie geht man dabei am besten vor? Zwischen konkreten Aktionen und dem passiven Zuschauen – oft verbunden mit einem Gefühl der Hilflosigkeit – ist die Palette möglichen Verhaltens sehr breit. Gemeinsam und engagiert gilt es deshalb, Erfahrungen auszutauschen und zusätzliche Wege zu finden, um letztlich die Probleme zu minimieren.

Einladung zum 4. BFV-Präventionstag:

  • Sonntag, 14. August 2011 von 10.00 bis 18.00 Uhr,
    Tempelhofer Freiheit (ehemaliges Flughafengelände Tempelhof),
    Eingang: Columbiadamm.
  • Eintritt frei!

Ein buntes Rahmenprogramm, Attraktionen für Jung und Alt sowie Informationsstände zum Thema Gewaltprävention garantieren einen unterhaltsamen Tag für die ganze Familie.

Alle Sportler, Familien und Interessierte sind aufgerufen, gemeinsam mit dem Berliner Fußball-Verband und der Landeskommission "Berlin gegen Gewalt" ein Zeichen zu setzen. An zahlreichen Info-Ständen und Event-Modulen präsentierten sich viele Berliner Initiativen sowie einige Partner des BFV, darunter auch die Polizei und Fanbetreuer führender Berliner Fußballklubs. Ein breit gefächertes Bühnenprogamm, mehrere Fußballturniere und einige Imbissstände sorgen für beste Unterhaltung und Beköstigung. Als Highlight wird die Motorradsportgruppe der Berliner Polizei auf dem ehemaligen Flugfeld auftreten. Auch für Kinder und Jugendliche wird es Angebote zum Klettern, Malen und Springen geben.

Folgende Info-Stände der nachfolgenden Organisationen, Gruppen, Initiativen oder Unternehmen sind vor Ort:

  • Landeskommission „Berlin gegen Gewalt“
  • Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus in Berlin
  • Präventionsbeauftragte der Polizei Berlin
  • Lesben- und Schwulenverband Berlin-Brandenburg
  • Fanprojekt Berlin
  • Kick-Projekt Berlin
  • Hertha BSC / 1. FC Union
  • BSR (Berliner Stadtreinigung)
  • BVG (Berliner Verkehrsbetriebe)
  • AOK Nordost
  • Landessportbund / Sportjugend Berlin
  • VAR und die "Alten Pfeifen"
  • Evangelische Jugend- und Fürsorgewerk (EJF)
  • Gegen Vergessen, für Demokratie e.V.
  • BFV: Schiedsrichterausschuss

Alle Berlinerinnen und Berliner sind aufgerufen, gemeinsam der Öffentlichkeit zu verdeutlichen, dass die Berliner Fußballfamilie die neue Saison friedlich und freundschaftlich bestreiten möchte. Und dass dabei alle Beteiligten gewillt sind, gemeinsam gegen jegliche Störungen vorzugehen. Setzen wir gemeinsam ein deutliches Zeichen für ein friedliches Miteinander! © BFV